Test-Labor
Now Reading
KrimsKramsKrempel – Pixel Craft
0

KrimsKramsKrempel – Pixel Craft

by ollibaba14. Januar 2017

Quadratisch, Magnetisch, Gut?

Heute nehme ich mir mal ein nerdiges Magnetpuzzle vor: Pixel Craft in der Super Mario Bros. Collectors Edition von Paladone. In der flachen Papphülle befindet sich eine blaue gekachelte Magnettafel, 18 mal 20 Centimeter in Umfang und eine ganze Reihe farbiger Magnetfliesen. Aus diesen lassen sich nun die auf der Rückseite abgebildeten Pixelbilder aus dem NES-Abenteuer des schnautzbärtigen Klempners zusammenlegen. Simpel und einfach… aber auch spaßig?

Nunja, man betrachtet die Vorlage, zählt wie viele rote, grüne, braune oder schwarze Pixelmagneten man benötigt und legt drauf los. Nach ein paar relaxten Minuten hat man dann beispielsweise einen Fragezeichenblock, Feuerblume oder Münze gebastelt. Diese liegen nun mehr oder weniger gerade auf der magnetischen Unterlage und lassen sich mittels eines ausklappbaren Beinchens auf der Rückseite präsentativ aufstellen, wie ein Bilderrahmen. Puzzlen muss man nicht wirklich, nur aufmerksam Pixel an Pixel reihen, was in kurzen Schüben durchaus Bock macht, aber keine große Unterhaltung oder langfristige Bespaßung bietet. Die kleinen Magneten sind manchmal recht fummelig aneinander zu reihen und stoßen sich gerne mal gegenseitig ab, so dass eine ganze Reihe auseinander fliegt. Ärgerlich, aber vielleicht ist ja gerade das der „Puzzle“-Effekt. Pixel Craft ist ein netter Gag und eine kleine Ablenkung für Zwischendurch, mehr nicht.

Die Verarbeitung ist für den geringen Preis (ca. 8 Euro) okay, auch wenn die Magnetblätter, von denen man die farbigen Pixelchen abtrennt nicht immer sauber bedruckt sind, so dass einige grüne beispielsweise einen dünnen, roten Rand aufweisen. Da aber genügend zur Verfügung stehen, kann man sich auch ordentlich gefärbte Steinchen aussuchen. Die Rückwand ist gut verarbeitet und steht, nach Aufklappen des Rückenfußes ziemlich stabil. Die Auswahl von acht Motiven, die alle aus den selben Farben bestehen ist gut gelöst und bietet eine gewisse Abwechslung.

Alles in Allem ist dieses Merchandising-Produkt mal was erfrischend Anderes und bereitet 8 Bit Freunden durchaus Freude, wenn auch nicht langfristig. Als Geschenk oder originelles Mirbringsel auf jeden Fall zu empfehlen.

About The Author
ollibaba
ollibaba
Nerd der ersten Gaming-Stunde, angefangen bei Gameboy und NES habe ich so gut wie jede Konsole einmal besessen. Und BEsessen bin ich folglich auch von Videospielen, alt UND neu! Ich mag: Jump'n'Runs, Shooter und Spaziergänge am Strand - Ich mag nicht: Quicktime-Events, blöd verteilte Rücksetzpunkte und Krieg (Call of Duty ausgenommen). Also, Abrocken und loszocken! ;)

Leave a Response