Geschriebenes
Now Reading
Mixtape: Kameo – Elements of Power
0

Mixtape: Kameo – Elements of Power

by ollibaba24. Juli 2016

Beitrag - LOGO - Mixtape Oben

Fantasysoundtracks gibt es viele, so viele wie Sand am Meer von Neuseeland. Es gibt viele grandiose Vertreter dieses musikalischen Genre; beispielsweise die Musik von “Der Herr der Ringe”, “Harry Potter” oder “Kameo – Elements of Power”. Hä? Wat? Richtig gelesen!

KAMEO – ELEMENTS OF POWER (Steve Burke)

Dieser Action-Plattformer von Rare war einer der Launchtitel für Microsoft’s damals noch neue Xbox360. Als Komponisten engagierten die Macher klassischer Spiele wie Banjo Kazooie und Goldeneye für das Nintendo 64 und natürlich des SNES-Hits Donkey Kong Country Steve Burke. Die Musik sollte fantasievoll, mystisch sein und einen orchestralen Bombast bieten. Und Herr Burke hat geliefert!Mixtape Noten

Das Album zum Spiel ist ein tolles Hörerlebnis für Freunde eben erwähnter Genrevertreter geworden. Eines, das ich immer wieder gerne höre. Die Stücke haben alle etwas magisch Verspieltes. Burke vereint hier verschiedenste Instrumente gekonnt um verschiedene Klangbilder zu kreieren, die alle etwas warmes, etwas zauberhaftes an sich haben. Perfekt für ein Spiel wie Kameo, das diese Atmosphäre ebenfalls gekonnt einfängt. Es gibt so viele verschiedene musikalische Themen in diesem Album, dass andere Komponisten daraus drei oder vier gemacht hätten, doch hier fließen all diese Ideen in ein facettenreiches Projekt, dass qualitativ weit über den meisten Filmmusiken steht. Wahnsinng gut und unterhaltsam.

Mixtape - Kameo

Ich freue mich schon auf die Musik zum neuen Spiel der ehemaligen Rare-Leute “Yooka-Laylee”, für das Burke zusammen mit Grant Kirkhope komponiert. Dieser war für die phantastischen Rythmen der erwähnten N64 Titel verantwortlich. Jubel-jubel Freu-freu!

Bis dahin dürfen wir alle dieser wunderbaren Arbeit aus dem Jahre 2005 lauschen und uns in eine bunte Fantasywelt entführen lassen, ob diese nun die von Kameo ist, oder auch nicht. Die emulierte Version des Spiels ist ja auch Teil der „Rare Replay„-Sammlung für die Xbox One, dort kann man sich auch am fluffigen Gameplay erfreuen und sich wundern, warum bis heute keine Fortsetzung angekündigt wurde. Ich hoffe, dass Hollywood auch dem talentierten Steve Burke eines Tages die verdiente Chance gibt, sich an einem Spielfilm zu versuchen. Er und wir als Publikum hätten das verdient.

OlliSignatur-1

Beitrag - Pixellinie Cube

Ihr könnt euch das Album auf Spotify, über iTunes und ähnliche Dienste online anhören und die CD zum Beispiel bei Amazon bestellen. Ich persönlich habe die Scheibe auch gekauft, weil ich gute Qualität unterstützen möchte.
Gratis gibt es das ganze selbstverständlich auch in diversen Varianten bei YouTube. Hört mal rein, Kollegen!

Beitrag - Pixellinie Cube - unten

About The Author
ollibaba
Nerd der ersten Gaming-Stunde, angefangen bei Gameboy und NES habe ich so gut wie jede Konsole einmal besessen. Und BEsessen bin ich folglich auch von Videospielen, alt UND neu! Ich mag: Jump'n'Runs, Shooter und Spaziergänge am Strand - Ich mag nicht: Quicktime-Events, blöd verteilte Rücksetzpunkte und Krieg (Call of Duty ausgenommen). Also, Abrocken und loszocken! ;)

Leave a Response