Test-Labor
Now Reading
TestLabor: GTA 5 (xbox360)
0

TestLabor: GTA 5 (xbox360)

by ollibaba4. Februar 2014

LOGOS - Überschrift TEST Xbox

pixel - GTA - oben

riesig, prollig, bunt, laut – GTA!

gleich vorweg; die teilweise in der “seriösen“ fachpresse veröffentlichten “tests“ vom letzten ableger der unfassbar erfolgreichen spielereihe grand theft auto sind u.a. schuld an dieser, unserer seite. begründung: gta 5 ist gut, streckenweise sogar sehr gut mit aufblitzenden momenten von brillianz und sogar perfektion, ABER… es hat ebenso schreckliche momente, spielerisch dämliche und teilweise frustrierende stellen (mit dem motorrad auf den fahrenden zug zu springen sorgte bei mir fast für einen zerbissenen controller), momente, die an den nerven reissen und mich manchmal (nicht wirklich oft, aber einige male durchaus) daran zweifeln ließen einen triple-A-titel zu spielen, den krönenden abschluss der guten alten generation. es ist ein gutes spiel, ABER keine 10 von 10! keine 99%! bei vielen testern hatte ich den eindruck eine vor dem anspielen vorgefertigte lobeshymne zu lesen, einige scheinen das spiel gar nicht lange genug gespielt zu haben um an einige der schwächren stellen zu kommen – hauptsache aber direkt einen test raushauen, mit bestnote! man bekommt teilweise den eindruck regelrecht blasphemisch zu handeln, wenn man es dernn wagen sollte, das heilige “sankt gta“ zu kritisieren… aaaargh, zum kotzen dieser gleichschritt!

so, *puh!*…blutdruck wieder unten, mundwinkel rauf – hat mir gta 5 denn jetzt nu spass gemacht? äh, ja! (zumindest größtenteils) DENN; großartige charaktere treffen hier auf erstklassiges storytelling (wie es neu-deutsch ja jetzt auch heißt). hier merkt man das können und talent der entwickler von rockstar. spannend wie eine geile pay-tv-serie, abgefahren, mutig und an den richtigen stellen brutal. so geht erwachsenen-unterhaltung mit joypad! spielerisch nett bis gut, tolle missionen wechseln sich gerne mal mit langatmigen ab, die einem wie eine art beschäftigungstherapie vorkommen können. zumindest ist das spiel (die wenigen, oben genannten frust-momente beiseite) die meiste zeit fair, spielbar und 74,39% der zeit durchaus unterhaltsam (sorry, ich wollte hier auch mal irgendwas mit prozenten bewerten).trotzdem hatte ich persönlich (wiederhole: ICH P-E-R-S-Ö-N-L-I-C-H!) genauso, wenn nicht sogar einen hauch mehr freude an sleeping dogs, ihr wisst, der gta-klon, der in hong kong spielt (und den es zuletzt gratis und vollkommen für umme für xbox live-goldmitglieder gab). aber diesem spiel hatte die breite masse der spieletester ja dinge angekreidet, die man dem klassenprimus gta 5 grinsend durchgehen ließ. aber naja, beide spiele sind gut, geschmack ist immer subjektiv. der multiplayer von gta 5 funktioniert mittlerweile auch ganz gut und macht aufgrund seiner vielfalt und dutzenden möglichkeiten unsinn und chaos zu verbreiten durchaus bock. technisch gibt es an dem game kaum was zu meckern – grafik, die bunte musikauswahl im autoradio sind einwandfrei.

besonders positiv möchte ich hier die brilliante englische synchro hervorheben – scheiße geil! so muss das sein! einige kleinere macken, wie die teilweise nicht ganz genaue fahrzeugsteuerung sind meist (!) zu verschmerzen und die hackelige schießmechanik aus dem vorgänger wurde durch die gute third person ballersteuerung des letzten max payne abenteuers ersetzt (was *ÜBERRASCHUNG* vom gleichen entwickler stammt).

 pixel GTA mitte

alles in allem ein gutes spiel – NUR halt nicht sooo perfekt wie viele der monotonen reviews es suggerieren. solltet ihr das spiel spielen? denke schon, aber wer hat es denn noch nicht gespielt,hä? mal ernsthaft, so einen blockbuster hat doch mittlerweile jeder von euch zumindest einmal angezockt oder ausgeliehen gehabt, oder? falls nicht (und falls euch die PERSÖNLICHE meinung einer anonymen internet-pflaume überhaupt interessiert) kauft es jetzt und zockt es durch – is mittlerweile auch bestimmt irgendwo für nen appel und`n ei zu haben. oder spielt direkt sleeping dogs, ist wie gta 5… süß-sauer! genug gebrabbelt, setzt auch aufs sofa, controller in die hand und abgezockt!

peace, ollibaba! 😉

pixel - GTA - unten

About The Author
ollibaba
Nerd der ersten Gaming-Stunde, angefangen bei Gameboy und NES habe ich so gut wie jede Konsole einmal besessen. Und BEsessen bin ich folglich auch von Videospielen, alt UND neu! Ich mag: Jump'n'Runs, Shooter und Spaziergänge am Strand - Ich mag nicht: Quicktime-Events, blöd verteilte Rücksetzpunkte und Krieg (Call of Duty ausgenommen). Also, Abrocken und loszocken! ;)