Geschriebenes
Now Reading
REALITÄTS-CHECK: Bling-Bling!
0

REALITÄTS-CHECK: Bling-Bling!

by ollibaba11. November 2014

LOGO - Realitätscheck NEU

INVESTIGATIONS-MODUS: EIN

Guten Tag, liebe Videospielerinnen und Videospieler. Heute widmen wir uns auf neugierig-investigametive Weise einem besonders goldenen Thema: Gratis Bling-Bling! In dutzenden Telespielen sammelt man unentwegt herumliegenden oder schwebenden Goldkram ein. Wer verteilt diese Wertsachen bloß in Wäldern, Schlössern und Höhlen? Soll das eine Notreserve für besonders harte Zeiten sein? Klar, bei den heutigen Finanzkrisen sind viele Leute den Banken gegenüber skeptisch, aber ein Gebüsch als Wertanlage ist doch irgendwie absurd. Aber vielleicht sind die glitzernden Schmuckstücke auch nur arglos verloren worden, schlampig aus zu weiten Hosentaschen gepurzelt oder von volltrunkenen Kobolden auf dem Weg zum nächsten Regenbogen aus dem Topf gefallen. Kobolde kommen ja bekanntlich aus Irland und da trinkt man ja angeblich gerne einmal einen üer den Durst. Aber wer weiß…

Schauen wir uns für unsere Recherche einmal folgende Hinweise an:

Realitätscheck - Sonic Ringe 3

Immer da, wo sich Super Mario herumtreibt, befinden sich goldene Münzen zu seiner freien Verfügung. Für den blauen Igel Sonic (Caerulae Erinaceidae) wurde offensichtlich seine Umgebung mit goldenen Ringen versehen. Beides einfach so, ohne Gegenleistung oder Bedingungen. Eine schöne Utopie, aber ist das realistisch oder doch nur wieder ein erneutes Videospiel-Trugbild?

Ich stellte mich als freiwillige Testperson zur Verfügung und verließ unser Videospielplatz-Labor um vor der Türe nach eben solchen gratis Wertsachen zu suchen. Meiner anfänglichen Skepsis zum Trotz, wurde ich rasch fündig. Vor mir auf dem Boden lagen unzählige goldene Münzen, die nur darauf warteten eingesammelt zu werden.

Realitätscheck - Sonic Ringe

Ich war verdutzt und erfreut. Als ich mich herumdrehte um ein Behältnis für den frisch entdeckten Reichtum zu besorgen, sah ich über einem Lüftungsgitter drei schwebende Goldringe. Aufgrund ihrer Größe nicht zum Tragen am Finger geeignet, aber bestimmt von nicht zu unterschätzendem materiellem Wert.

Realitätscheck - Sonic Ringe 2

Bevor ich mich auf den Weg zum Juwelier oder Pfandhaus mache, möchte ich positiv resümieren, dass uns nicht alle Telespiele belügen und uns eine verzerrte Realität vorgaukeln. Daher lautet mein Realitäts-Check-Fazit zu herumliegendem Bling-Bling überraschenderweise:

RealitätsChec Fazit REALISTISCH

Die einzige Frage bleibt, was ich mit dem neugewonnen Gold anfangen soll. Soll ich meine Rüstung aufwerten oder meine Bogenschießkunst verbessern?

Euer, DoktOrlibaba 😉

 INVESTIGATIONS-MODUS: AUS

About The Author
ollibaba
Nerd der ersten Gaming-Stunde, angefangen bei Gameboy und NES habe ich so gut wie jede Konsole einmal besessen. Und BEsessen bin ich folglich auch von Videospielen, alt UND neu! Ich mag: Jump'n'Runs, Shooter und Spaziergänge am Strand - Ich mag nicht: Quicktime-Events, blöd verteilte Rücksetzpunkte und Krieg (Call of Duty ausgenommen). Also, Abrocken und loszocken! ;)

Leave a Response