Geschriebenes
Now Reading
REALITÄTS-CHECK: Wand-Braten!
0

REALITÄTS-CHECK: Wand-Braten!

by ollibaba25. September 2014

INVESTIGATIONS-MODUS: EIN

Mahlzeit, wir alle kennen das: man muss in einem Videospiel seine Lebensenergie auffüllen, aber wie macht man das? Man verputzt einen Apfel, Kuchen oder oftmals einen Braten! So wie beispielsweise in Castlevania auf dem NES:

Beitrag - Castlevania Wandbrät

oder in Sega’s Streets of Rage:

Beitrag - StreetsOfRage Streetmeat 2a

Aber mal im Ernst; wie unappetitlich ist das denn, bitte???

Wer verspachtelt denn einen Braten, der irgendwann einmal in einem alten Spukschloss in eine Wand gespachtelt wurde? Und von wem? Wer macht sich denn die Mühe; geht zum Metzger, schmeißt den Herd an, brät einen schön knusprigen Puter und anstatt ihn selbst zu verputzen, verputzt man ihn in die Immobilie? Soll das den Wert steigern? Frei nach dem Motto „Die Lage, die Lage, der Puter“?

Beitrag - Braten in der Wand

Außerdem würde das doch der eigenen der Gesundheitsregeneration wohleher hinderlich sein, statt nützlich. Einen ranzigen, staubigen, antiken Flattermann zu mümmeln, den man unter einer zertrümmerten Telefonzelle, einem Briefkasten oder eben hinter der Tapete gefunden hat…

Beitrag - StreetsOfRage Streetmeat

Daher lautet mein super journalistisch ernst gemeintes REALITÄTS-CHECK-FAZIT:

                           RealitätsChec Fazit UNREALISTISCH

So, jetzt wisst Ihr Bescheid! Ich habe allmählich den leisen Verdacht, dass diese Telespiele gerne mal unglaubwürdige, überspitzte Tendenzen zeigen – und dem muss voll-mega-total-journalistisch auf den Grund gegangen werden!

Danke und guten Appetit,

Olli Von Baba 😉

INVESTIGATIONS-MODUS: AUS

About The Author
ollibaba
Nerd der ersten Gaming-Stunde, angefangen bei Gameboy und NES habe ich so gut wie jede Konsole einmal besessen. Und BEsessen bin ich folglich auch von Videospielen, alt UND neu! Ich mag: Jump'n'Runs, Shooter und Spaziergänge am Strand - Ich mag nicht: Quicktime-Events, blöd verteilte Rücksetzpunkte und Krieg (Call of Duty ausgenommen). Also, Abrocken und loszocken! ;)

Leave a Response