WiederWasGelernt: Kirby das Ferkel!


Kirbys Dreamland 2 - naked womanKirbys Dreamland 2 kam 1995 für Nintendo’s GameBoy heraus.

Game Boy Kirby's Dream Land 2 Front Cover

Ein unschuldiges Kinderspiel, oder? FALSCH!

Es handelt sich um ein anstößiges, verferkeltes Machwerk! Nicht nur, dass der Protagonist eine rosafarbene Knutschkugel ist, die alles runterschluckt, nein! Es gibt sogar ein ganzes Level, das eine nackte Frau darstellen soll! Was? Wie? In einem Nintendo-Spiel? Ja, Leute! Ich bin genauso schockiert wie ihr… und dennoch belustigt.

Ist damals wahrscheinlich eh den Wenigsten aufgefallen. Irgendwie mutig von den Entwicklern uns dieses versteckte Osterei in Damenform zu hinterlassen. Ich finde es witzig, nicht nur weil es vom Saubermann-Konzern himself entwickelt wurde, sondern auch weil es so belanglos albern ist. Und albern ist immer gut.

Wenn dieser Humor bei Nintendo allerdings Schule gemacht hätte, hätte man den GameBoy wohl besser in PlayBoy umgenannt… TÄTÄÄÄH!
Hihihi, sorry. Aber vielleicht wollte man auch nur seinem eigenen Bildungsauftrag gerecht werden und die Kinder unterbewusst aufklären. Oswalt Kirby, oder so. Wir werden dieses Mysterium der “Humoristischen Videospielgeschichte” wohl nie ergründen…

Aber Hauptsache wir haben etwas gelernt!
Danke und einen schönen Tag noch! 😉


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert